Mitteilung: 31. März 2019

SPD Kreistagsfraktion und SPD Kreisverband baten zum Frühlingsempfang ins Schleswiger Kreishaus

Traditionsgemäß haben auch im Jahr 2019 die SPD Kreistagsfraktion sowie der SPD Kreisverband zum Empfang ins Kreishaus in Schleswig geladen. Anders als in den Vorjahren fand der Empfang in diesem Jahr als Frühjahrsempfang statt, um Terminkollissionen mit den vielen anderen Empfängen zum Jahresanfang zu vermeiden.  Diese Überlegung erwies sich durchaus als gelungen, da viele Besucher den Weg zur Veranstaltung gefunden haben. Unter den Gästen waren zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung sowie von Vereinen und Verbänden.

Die Veranstaltung bot also eine gute Grundlage zum Netzwerken und zum Austausch mit Vertretern aus Fraktion und Kreisverband bei einem kleinen aber sehr feinen Imbiss, den das JAW in gewohnt hervorragender Qualität vorbereitet hatte.

Vor dem Netzwerken stand allerdings noch die offizielle Begrüßung durch die Landtagsabgeordnete und SPD Kreisvorsitzende Birte Pauls. Den Festvortrag hielt Samirah El Samadoni, Bürgerbeauftragte für soziale Angelegen­heiten des Landes Schleswig-Holstein, die aus ihrem Aufgabengebiet berichtete und sehr praxisnah und eindrucksvoll auf Missstände im Handeln von Behörden, öffentlichen Betrieben und weiteren Einrichtungen hinwies.

Für seine langjährige Tätigkeit als Vorsitzender der SPD Fraktion im Kreistag wurde Ingo Degner mit der Willy Brandt Medaille geehrt, der höchsten Auszeichnung, die die SPD zu vergeben hat. Die Laudatio hielt sein langjähriger Weggefährte Hans Werner Johannsen.

Musikalisch wurde der Empfang von Frau Inge Lorenzen umrahmt, die mit Plattdeutschen Liedern, zu denen sie sich selbst auf der Gitarre begleitet das Publikum zu begeistern wusste. Spätestens beim Song über das Grüne Männchen, das in Angeln landet und sich zwischen Schrepperie, Hebrohy und Brodersby wiederfindet, war das Publikum voll gepackt, was der tosende Applaus deutlich machte.

Der Frühlingsempfang 2019 war ein voller Erfolg und Kreis und Fraktion freuen sich schon auf den Empfang 2020.