Category Archives: Presse

Pressemitteilung: 06. Juli 2019

SPD: Konsequenter Klimaschutz im Kreis statt plakative Überschriften

Am 26.06. hat der Kreistag Schleswig-Flensburg getagt. Neben anderen Themen stand ein Antrag der Freien Wähler auf der Tagesordnung im Kreisgebiet den Klimanotstand auszurufen. Die SPD-Fraktion hat sich dazu entschlossen diesen Antrag abzulehnen und gleichzeitig einen Alternativvorschlag vorgelegt.

Das Thema Klimaschutz beschäftigt uns als Fraktion sehr. Denn klar ist, dass der Klimawandel unabstreitbar ist und uns die Folgen auch im Kreis Schleswig-Flensburg treffen werden.  […]

Pressemitteilung: 02. Juni 2019

SPD Kreistagsfraktion: Unterstützung von Jugenderholungsmaßnahmen zukünftig durch den Kreis – Fraktion stellt entsprechenden Antrag im Jugendhilfeausschuss

Entlastung der ehrenamtlichen Arbeit der anbietenden Vereine 

Die Jugenderholungsmaßnahmen in den Ferien sind ein wichtiges Angebot für Kinder- und Jugendliche im Kreisgebiet. Der Kreisjugendring, der Kreissportverband, zahlreiche Freiwillige Feuerwehren, das Rote Kreuz und weitere Akteure im Kreis sorgen dafür, dass es Jahr für Jahr ein tolles Ferienangebot für die Jugendlichen im Kreis gibt.  […]

Pressemitteilung: 23.01.2019

Schleswig-Holsteinisches Landestheater
SPD Kreistagsfraktion Schleswig-Flensburg: Theaterneubau in Schleswig mit 1 Mio € unterstützen

In Vorbereitung der Sondersitzung des Kreistages Schleswig-Flensburg am 23.01.2019 hat die SPD Kreistagsfraktion beantragt, einen Zuschuss des Kreises für einen Theaterneubau in Schleswig in Höhe von 1 Mio. €. zur Verfügung zu stellen. Dies hat die Fraktion der Kreisverwaltung mitgeteilt und den Antrag gestellt, diese Summe in die Vorlage für die Sondersitzung des Kreistages aufzunehmen.  […]

Pressemitteilung: 03. September 2018

SPD Kreistagsfraktion unterstützt die Einrichtung eines trägerunabhängigen Pflegestützpunkts

„Die SPD – Kreistagsfraktion begrüßt die Vorlage der Kreisverwaltung einen Trägerunabhängigen Pflegestützpunkt einzurichten außerordentlich. Wir werden der Vorlage selbstverständlich zustimmen, das ist sowohl Beschlusslage unserer Partei und die Forderung stand bereits in unserem Wahlprogramm“, so der Fraktionsvorsitzender Ralf Wrobel. „Wäre das jetzt nicht gekommen, hätten wir es erneut beantragt“
[…]